„Henkelpott“ zu Gast in der „Ritterburg“

Die Pokalsiegerinnen im Oldenburger Marschweg Stadion.  (Foto: Teuber)

Tour de Oldenburg geht weiter

Nur einen Tag nachdem sich der deutsche Pokalsieger VfL Oldenburg mit einer rauschenden Handball-Gala in die Sommerpause verabschiedet hat, ist das Team von Niels Bötel und der „Henkelpott“ schon wieder auf Reisen. Diesmal ging es ins Oldenburger Marschweg Stadion zu den Footballern des VfL, den Oldenburg Knights.

Vor dem Spiel gegen die Ritterhude Badgers lief der Pokalsieger unter dem Beifall der Zuschauer ins Stadion ein, um im Anschluss Spalier zu stehen für das Team von Headcoach Mathias Bonner. Anschließend ging es auf die Tribüne, um die Vereinskollegen von dort aus zu unterstützen. Leider konnten sich die Footballer nicht wie vor einigen Tagen die Fußballer mit einem Sieg für die Unterstützung bedanken, sondern gingen mit einer 7:33 Niederlage vom Platz.

 

Bernd Teuber – Presse VfL Oldenburg – 27.05.18