Meisjes bleiben Oldenburg treu

Kelly Dulfer und Inger Smits nach dem letzten Heimspiel des VfL Oldenburg gegen den SVG Celle. (Foto: Helmerichs)

Dulfer und Smits verlängern beim VfL Oldenburg

Nach den Weiterverpflichtungen von Caroline Müller und Julia Renner im Januar haben auch die niederländischen Rückraumspielerinnen Kelly Dulfer und Inger Smits (beide 21) ihre Verträge verlängert. Beide waren im vergangenen Sommer vom niederländischen Meister und Pokalsieger Sercodak Dalfsen zum Handball-Bundesligisten VfL Oldenburg gewechselt und bleiben dem jungen und ambitionierten Team erhalten. „Es ist uns gelungen, zwei Leistungsträgerinnen für ein weiteres Jahr, also bis zum 30. Juni 2017, zu verpflichten“, freut sich Geschäftsführer Peter Görgen und ergänzt: „Kelly Dulfer und Inger Smits sind Spielerinnen mit Perspektive, jung an Jahren, die sich ambitionierte sportliche Ziele gesetzt haben. Das passt zu uns“.

Dulfer, 1,85 Meter groß, spielte 60 Mal in niederländischen Juniorinnen- und Jugendauswahlmannschaften und ist amtierende Vize-Weltmeisterin mit der A-Nationalmannschaft, für die sie bislang 36 Spiele bestritt. Während sie dort vor allem als Abwehrspezialistin gefragt ist, wissen die Oldenburger, was sie an der wurfstarken Studentin aus Schiedam haben.

Ihre Landsfrau Smits, mit 1,79 Meter ebenfalls nicht klein gewachsen, stammt aus Geleen. Sie hat an jeweils zwei Europa- und Weltmeisterschaften mit den Juniorinnen- und Jugend-Auswahlen ihres Landes teilgenommen. Bei der letzten U-20-Frauen-WM war sie die erfolgreichste Werferin des niederländischen Teams und hatte darüber hinaus die meisten Spielanteile. Insgesamt kam sie in 37 Einsätzen auf 97 Tore.

VfL-Trainer Leszek Krowicki freut sich sehr über die Vertragsverlängerungen: „Ich bin überglücklich. Letztes Jahr kamen zwei sehr junge Spielerinnen zu uns und man hat sehr schnell gemerkt, welches Potenzial in ihnen steckt. Inger und Kelly sind wichtige Kräfte unserer jungen Mannschaft“.

Damit besitzen beim VfL Oldenburg bislang neun Spielerinnen einen Vertrag für die kommende Saison: Kim Birke, Angie Geschke, Jenny Behrend, Caroline Müller, Julia Renner, Kira Schnack, Louise Egestorp, Kelly Dulfer und Inger Smits. Weitere Personalentscheidungen sind in Kürze zu erwarten.

 


Patrick J. Hofmann / Presse VfL Oldenburg - 03.02.2016