C1-Jugend gewinnt gegen den SV Werder Bremen

Meister in Landesliga weibliche Jugend C Nord: VfL Oldenburg (Foto: C-Jugend)

Das letzte Spiel der Saison gewannen die VfL-erinnen mit einer starken Leistung in der zweiten Halbzeit sicher mit 31:18. Vor dem Spiel wurde die Mannschaft noch von den Eltern mit netten Worten für die Meisterschaft geehrt.

In der ersten Hälfte war die Führung nicht gefährdet . Besonders stark war im Tor Jolina Schallschmidt, die 3 Mal in Folge Nina Oberegger auf LA mit langen Pässen bediente, die diese sicher im Tor unterbrachte. Der zwei Tore Vorsprung vom 4:2 wurde bis zur Halbzeit trotz Auswechselungen in verschiedensten Formationen gehalten ( HZ 11:9) .
 
In der zweiten HZ drehten die Mädels dann komplett auf und es machte Spaß beim Zuschauen. Das Geburtstagskind Gesa Neuendorff kam dabei ebenso wie fast alle Anderen zu zwei Treffern. Insgesamt war es wie immer eine tolle Mannschaftsleistung, bei der die erfahreneren Spielerinnen die Jüngeren voll mitzogen.

Im Rückraum musste die erkrankte Emily Winkler ersetzt werden, aber auch dies gelang sehr gut. Auf Außen fehlte Michelle Brauser ( Muskelverletzung) und am. Kreis Neele Hafemann ( Konfirmation) .
Chrissi und ich sind richtig stolz auf so ein tolles Team.

Tor: Jolina Schallschmidt
Torschützen:  Marie Steffen 7/1, Jordis Mehrtens6/1, Gesa Neuendorff 2, Alina Niehaus 1, Kiara Schilling 3, Nina Oberegger 4, Jette Weiland 1, Annabel Rebnau 2, Cosima Philipsenburg 4, Kaya Schilling, Okka Busse 1


S. Prante - C-Jugend - 17.04.2016