EWE bleibt Hauptsponsor der VfL Frauen

Die NWZ meldete am 03.01.2020 fälschlicherweise das Ende des finanziellen Engagements von EWE.

 

 

Oldenburg (bal) -  Der örtliche Energieanbieter EWE bleibt Hauptsponsor des Handball-Bundesligisten VfL Oldenburg. „An dieser Situation hat sich nichts geändert“, stellt Peter Görgen, Bundesliga-Geschäftsführer beim viermaligen deutschen Pokalsieger, im Gespräch mit der Redaktion klar. Die NWZ hatte in ihrer Ausgabe vom 3. Januar berichtet, dass der langjährige Partner des Bundesligisten im Sommer sein finanzielles Engagement endgültig beendet. Richtig ist, dass die EWE absprachegemäß zur Saison 2020/21 eine weitere finanzielle Kürzung vornimmt, gleichwohl bleibt der Energieanbieter den VfL-Frauen als Hauptsponsor erhalten.