Tagestickets für Heimspiel gegen die Flames

Foto: Thorsten Helmerichs

VfL Oldenburg gibt Tagestickets für Heimspiel gegen die Flames in den Verkauf

Tickets wegen Corona-Auflagen nur online erhältlich

Nach der in jeder Hinsicht gelungenen Heimspielpremiere nach dem Corona bedingten Abbruch der Saison 2019/2020 wir der VfL Oldenburg für das kommende Heimspiel gegen die HSG Bensheim/Auerbach (18. September 2020, 19:30 Uhr, kleine EWE Arena) ab Freitag 100 Tickets in den öffentlichen Verkauf geben. Ermöglicht haben das unsere Sponsoren mit dem Verzicht auf Tagestickets.

Schon vor dem ersten Heimspiel erreichten den VfL Oldenburg vermehrt Anfragen nach Tagestickets, die jedoch nicht verfügbar waren. Hintergrund waren die Corona-Auflagen, die vorsehen, dass maximal 500 Zuschauer in der kleinen EWE-Arena zugelassen sind. Die Verantwortlichen des VfL Oldenburg hatten sich im ersten Schritt dazu entschlossen, nur Dauerkarteninhaber zum Spiel zuzulassen, die die verfügbaren Plätze größtenteils füllen.

„Die Gesundheit aller am Spiel beteiligten ist uns am wichtigsten. Deswegen hatten wir uns entschlossen, zunächst sicher zu stellen, dass das mit Behörden, Hallenbetreiber und Liga abgestimmte Hygiene-Konzept auch hundertprozentig funktioniert“ so Andreas Lampe, Geschäftsführer des VfL Oldenburg.

Das Hygienekonzept wurde mit Bravour umgesetzt, was von allen am Spiel Beteiligten und Zuschauern bestätigt wurde. Nun soll eine weitere Zuschauergruppe zum Spiel zugelassen werden – Inhaber von Tagestickets. Ab Freitag sind 100 Tickets im öffentlichen Verkauf über unsere Homepage https://tickets-vfloldenburg.reservix.de/tickets-vfl-oldenburg-hsg-bensheimauerbach-in-oldenburg-kleine-ewe-arena-am-18-9-2020/e1588283 verfügbar. Alle Ticketkäufer müssen beim Kauf ihre Kontaktdaten abgeben. Deswegen wird es an der Halle keine Tageskasse geben.

„Ein großer Dank geht an unsere Sponsoren EWE, CEWE und die LzO, die ihre Tagestickets zur Verfügung gestellt haben. Damit können wir mehr Fans die Möglichkeit geben mit unserem jungen Team mit zu fiebern und es beschert uns eine kleine Einnahmequelle in dieser auch für uns sehr herausfordernden Zeit“, sagt Andreas Lampe, Geschäftsführer des VfL Oldenburg.

Das Heimspiel gegen die HSG Bensheim/Auerbach wird kostenfrei bei Eurosport zu sehen sein.